Jörg Seiffert

Bei einer Zustiftung wird Ihre Zuwendung direkt in das Stiftungsvermögen eingebracht und sicher angelegt. Die Erträge daraus werden dauerhaft in die Projekte der Stiftung investiert. So können die einzelnen Projekte weitreichender gefördert und viele weitere Projekte initiiert werden. Ihre Zustiftung gewährleistet eine fortwährende Unterstützung der Stiftungsarbeit, und mit Ihrem Beitrag schenken Sie Menschen, die in Not und Elend leben, neuen Lebensmut und eine menschenwürdige Zukunft. 

 

Zustiftungen sind besonders steuerabzugsfähig und können, je nach Wunsch des Zustifters, individuell im Rahmen der Stiftungssatzung, verwendet werden. 

 

Falls Sie Interesse an einer Zustiftung haben, setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung. Gerne führen wir ein persönliches Gespräch mit Ihnen, um Ihre Anmerkungen und Fragen aufzunehmen und zu beantworten.

Was bedeutet es, Stifter zu werden

Ihr Ansprechpartner

Jörg Seiffert hat zusammen mit seiner Frau Ilona im Jahr 2001 die Stiftung Hope gegründet, um hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen und um finanzielle MIttel für christliche Projekte zu beschaffen. Beiden ist es wichtig, dass sie zur Verbreitung des Evangeliums beitragen können.